Aktuelles

7. Müllsammelaktion „Weyhe räumt auf“
am 10. März 2018

>>> Online Anmeldung
>>> Sammelstellen 2018
>>> Sammelregeln

Dem Wilden Müll in der Gemeinde Weyhe geht es wieder an den Kragen. Die ersten Sonnenstrahlen der Frühlingssonne bringen ans Licht, was gedankenlose Zeitgenossen in den Straßenseitenräumen, auf Wegen und Grünflächen hinterlassen haben.

Nachdem mehr als 450 „Putzengel“, viele prall gefüllte Müllsäcke und 6 Tonnen Müll im Jahr 2017 gesammelt hatten, freuen wir uns auch in diesem Frühjahr auf eine rege Beteiligung. Glücklicherweise finden sich alljährlich zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen, Schülerinnen und Schüler, sowie örtliche Vereine und Verbände, die sich immer wieder bereit erklären, etwas für die Allgemeinheit zu tun und bei der Beseitigung der unerfreulichen Hinterlassenschaften, wie z. B. Plastik, Papier, Getränkedosen, Glas, Zigarettenkippen und sogar auch Sperrmüll, zu helfen.

 „Weyhe räumt auf“ ist eine Initiative der Lokalen Agenda 21 in Weyhe, die Bürgerinnen und Bürger dazu bewegen soll, sich für eine saubere Gemeinde und für ein umweltbewusstes Miteinander zu engagieren. Gemeinsam wollen wir zu einem schöneren Ortsbild beitragen und zu einem verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt aufrufen. Mit ihrem Engagement sind alle Helferinnen und Helfer Vorbilder und Botschafter für mehr Achtsamkeit und Umweltbewusstsein. Jede und jeder kann sich für Abfallvermeidung und Ressourcenschutz einsetzen und am Samstag, den 10. März 2018 von 10 bis 13 Uhr dabei sein, wenn es zum 7. Mal heißt: „Weyhe räumt auf“.

Alle kleinen und großen, jungen und älteren „Putzengel“, ob alleine oder in der Gruppe sind herzlich zur sechsten großen Aufräumaktion im gesamten Gemeindegebiet eingeladen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht, Kinder sollten aber durch autorisierte Begleitpersonen beaufsichtigt werden. Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung aus versicherungstechnischen Gründen erforderlich. Anmeldeformulare gibt es im Rathaus der Gemeinde Weyhe in Zimmer 100. .


Anmeldung

>>> Online Anmeldung

>>> PDF Dokument Anmeldung Firmen
>>> PDF Dokument Anmeldung Vereine und Privatpersonen

>>> PDF Dokument Anmeldung Schulen und Kindergärten

Mit der Anmeldung teilen die freiwilligen Helferinnen und Helfer der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21, Frau Christina Mielke, Telefon 04203-71 144, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, welche Straßen, welche Flächen oder welche Gebiete aufgeräumt werden sollen. Wer Entscheidungshilfe braucht, kann sich gerne bei Frau Mielke melden. Anmeldungen werden bis zum 9. März 2018 entgegengenommen. Bei persönlicher Anmeldung werden die notwendigen Hilfsmaterialien, wie Müllsäcke und Müllgreifer ausgegeben. Bei Online-Anmeldungen müssen die Hilfsmaterialien im Rathaus in Zimmer 100 oder am Sammeltag ab 9:30 Uhr in der Mensa der KGS Kirchweyhe (Eingang „Am Fuhrenkamp) abgeholt werden. Ebenso können kurzentschlossene Helferinnen und Helfer sich am Samstag, 10. März 2018 ab 9:30 Uhr in der Mensa der KGS Kirchweyhe anmelden und die kostenlosen Hilfsmaterialien mitnehmen. Passende Handschuhe bitte wenn möglich mitbringen. Den Ortsplan mit den markierten Müllsammelstellen finden Sie hier auf der Seite und zusätzlich wird dieser Ortsplan in Zimmer 100 aushängen.

Der eingesammelte Müll soll bitte ausschließlich auf den ausgewiesenen Müllsammelstellen abgegeben werden. Die Müllsammelstellen befinden sich, wie in dem Ortsplan markiert, auf öffentlichen Flächen, den Parkplätzen der Kindergärten, der Grundschulen, der Schützenvereine, des Abwasserverbandes und des Rathauses der Gemeinde Weyhe. Von dort aus werden ihn freiwillige Helfer des Rathauses abhol weyhen. Zur Stärkung bekommen alle aktiven Teilnehmer in der Mensa der KGS Kirchweyhe ab 13 Uhr aus der DRK-Feldküche kostenlos eine Suppe und ein Kaltgetränk. Hierfür ist ebenfalls eine Anmeldung notwendig.

Unterstützung für die Aufräumaktion kommt von der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG), der DRK Feldküche, dem Grafikbüro neuwerk, der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Weyhe.



Haben Sie noch Fragen?
Wir beantworten Sie gern:

Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21
Frau Christina Mielke
Telefon: 04203 – 71 144
Telefax: 04203 – 71 8144
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!